Episode 03 - Ankunft in Frescora.

Zuletzt liefen unsere Helden durch einen merkwürdigen Wald. Masato verschwand einfach und hing dann an einem Ast über dem Rand einer Klippe. Dort halfen Svenja und Finn ihm wieder nach oben. Und nun wollen sie einen Berg hinabsteigen, um endlich in Frescora anzukommen.

Svenja: Seid vorsichtig. Hier geht es sehr steil hinab.
Masato: Ey Finn? Warum lässt du deine Freundin vor gehen?
Finn: Weil sie es so wollte.
Masato: Machst du dir keine Sorgen das sie abstürzt??
Finn: Natürlich, aber ich vertraue ihr.
Svenja: Leute? Ich kann euch hören.
Masato:...
Svenja: Wenn ich hinter euch falle, dann fallen wir alle...
Finn: Redet nicht so viel vom Fallen. Svenja pass auf unter dir ist ein Loch.
Svenja: Oh... danke!

Sie kletterten noch eine ganze Weile, bis sie endlich unten ankamen.

Masato: Also jetzt kann ich Frescora aber nicht mehr sehen...
Svenja: Sind wir nun schon wieder in einem Wald?
Finn: Also wenn ich das so sehe, würde ich JA sagen.
Svenja: Na toll...
Finn: Ich dachte du kennst dich hier aus... immerhin reist du hier nicht zum ersten Mal!
Svenja: Na und... *beleidigt*
Masato: Wir sollten uns nicht streiten. *geht voran*
Svenja: Er hat angefangen! *zeigt auf Finn*
Finn: Nein sie!!
Masato: Schluss jetzt!
Finn&Svenja: Jaaaa...

Nach einer gefühlten Stunde kamen sie endlich in Frescora an. Dort war es ziemlich kalt und deshalb beschlossen die 3 Freunde direkt ins Pokémon Center gehen. Mittlerweile wurde es auch langsam dunkel.

Svenja: Schwester Joy?
Joy: Hm? *umdreht* Oh Hallo.
Svenja: Guten Abend. Würden sie sich unsere Pokémon einmal ansehen?
Finn: Hunger....
Masato: Bitte sehr, das sind meine Pokémon.
Joy: Kein Problem. Hat der Junge Herr hier auch noch Pokébälle für mich?
Finn: Hm? *schaut Hungrig zur Schwester* Ja, hier! *Pokébälle hingeb*
Joy: Vielen Dank! Wenn ihr etwas Essen möchtet, schaut euch doch in unserem Lokal dort drüben um!
Finn: Jaaa!! *los rennt*
Svenja: Finn!?!
Masato: Keine Manieren, der Typ...
Svenja: Wenns ums Essen geht...
Joy: Beeilt euch! Ihr habt sicher auch Hunger.
Svenja: Ja, danke. Komm Masato.

Svenja und Masato liefen gemütlich zum Lokal, während Finn schon dort war und sich Essen bestellte.

Masato: Finn, schling doch nicht so! *genervt*
Svenja: Was sollen denn die anderen Leute von uns denken? *es Finn zuflüstert*
Finn: *schaut sich um* Entschuldigung...
Svenja: Und auch in der Sache hast du dich gar nicht geändert.
Finn: Ich liebe nun mal gutes Essen...
Masato: *mampft* Das ist aber auch wirklich gut!
Svenja: *geschockt* Ma-sa-to...
Finn: Wer hat hier denn jetzt keine Manieren? *den letzten Bissen runter schluckt* Satt! Das war gut.
Svenja: *isst nun auch*
Masato:... Sorry....

Finn war als erster mit dem Essen fertig und ging an die Frische Luft. Die Sonne war untergegangen und es war Sternen klar.

Finn: Sieht toll aus. *gähn*
Svenja: *kam dazu* So Müde?
Finn: *umdreht und nickt* Es war ein langer Tag...
Svenja: Stimmt... *schaut träumend zum Himmel*
Masato: *kommt heraus* Mir ist kalt!
Svenja: Was?
Finn: Stimmt, es ist ziemlich kalt geworden.
Svenja: Wir sind ja auch in Frescora! *grinst*
Finn: Lasst uns schlafen gehen!
Svenja: Gute Idee. Komm Plinfa lass uns gehen.... Plinfa??
Masato: Was ist denn?
Finn: Wo ist Pikachu?? Eben sahs es doch noch auf meiner Schulter...
Svenja: Und Plinfa ist auch weg... es war noch nie weg.
Finn:... *schaut skeptisch*
Svenja: Was soll dein Blick bedeuten?
Finn: Ach Plinfa geht gern mal auf Erkundungstour...
Svenja: Aber doch nicht Nachts!
Masato: Und schon gar nicht bei der Kälte... Hatschiii!
Finn: Gesundheit. Wir müssen sie suchen gehen.
Svenja: Aber wo?
Finn: Ich würd mal sagen... in diese Richtung. *zeigt Richtung Windmühle*
Svenja: WAAAAAS??? Zur Frosthöhle???
Masato: Das klingt kalt??
Finn: Deswegen heißt es auch Frosthöhle.
Svenja: Aber was wollen sie da?
Finn: *sieht Fußabdrücke* Ich würd mal sagen... sie sind nicht allein.

In diesem Moment kam Schwester Joy hinaus.

Joy: Wenn ihr hier noch länger stehen bleibt, erkältet ihr euch!
Svenja: Schwester Joy... Mein Plinfa ist verschwunden.
Joy: Was?
Finn: Ja, mein Pikachu auch.
Masato: Sie sind wahrscheinlich zur Frosthöhle.
Finn: Und nicht allein...
Joy: Oh nein! Das werden doch wohl nicht die Diebe sein??!?!?!?!?
Svenja: Diebe?
Joy: Ja seit einigen Tagen verschwinden Nachts immer Pokémon. Und am nächsten Morgen finden die Trainer nur ein Zettel mit einer Fratze drauf...
Svenja: Na die können was erleben! *sauer*
Finn: Na los! Wir suchen sie!
Masato: Hatschiii~
Joy: Kommt mit rein. Ich habe noch warme Sachen da, die müssten euch passen.

Die Kinder nickten und folgten Schwester Joy. Nachdem sie sich angezogen hatten, machten sie sich auf den Weg zur Frosthöhle. Wurden ihre Pokémon wirklich gestohlen und sind nun in der Frosthöhle? Das werdet ihr nur sehen, wenn ihr weiterlest :p